cosmopolitan.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Eritrea / Landschaften

58 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Junger Zuschauer hoch über Nefasit. (01.02.2012)
Junger Zuschauer hoch über Nefasit. (01.02.2012)
Herbert Graf

Ausweichstelle Shegerini. (30.10.2008)
Ausweichstelle Shegerini. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Hochland

288 800x583 Px, 03.12.2008

Dorfstrasse in Nefasit. (30.10.2008)
Dorfstrasse in Nefasit. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Städte

260 798x600 Px, 03.12.2008

Einkaufsstrasse von Nefasit. Auch in den Blechhütten am rechten Strassenrand wird Ware verkauft, oder Kaffee ausgeschenkt. (30.10.2008)
Einkaufsstrasse von Nefasit. Auch in den Blechhütten am rechten Strassenrand wird Ware verkauft, oder Kaffee ausgeschenkt. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Städte

279 800x546 Px, 03.12.2008

Die wichtigste Strasse des Landes, die P1 von der Hauptstadt Asmara 2350m ü/M. nach Massawa am Roten Meer bei Nefasit. (30.10.2008)
Die wichtigste Strasse des Landes, die P1 von der Hauptstadt Asmara 2350m ü/M. nach Massawa am Roten Meer bei Nefasit. (30.10.2008)
Herbert Graf

In den mittleren Höhenlagen ist der aufsteigende Nebel unser ständiger Begleiter. (30.10.2008)
In den mittleren Höhenlagen ist der aufsteigende Nebel unser ständiger Begleiter. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Hochland

267 800x463 Px, 03.12.2008

Einer der wenigen fruchtbaren Landstriche bei Ghinda. (30.10.2008)
Einer der wenigen fruchtbaren Landstriche bei Ghinda. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

253 716x600 Px, 03.12.2008

Je nach Sonneneinstrahlung und Tageszeit ändert die Farbe. (30.10.2008)
Je nach Sonneneinstrahlung und Tageszeit ändert die Farbe. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

268 798x600 Px, 28.11.2008

Man siehts den Steinen an, dass die Gegend hier vulkanischen Ursprungs ist. (30.10.2008)
Man siehts den Steinen an, dass die Gegend hier vulkanischen Ursprungs ist. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

261 798x600 Px, 28.11.2008

Alles was hier wächst scheint Dornen zu haben und das nicht zu knapp. (30.10.2008)
Alles was hier wächst scheint Dornen zu haben und das nicht zu knapp. (30.10.2008)
Herbert Graf

Nach der ersten Gebirgskette gehts wieder hinunter in das Zwischental bei Darnas. (30.10.2008)
Nach der ersten Gebirgskette gehts wieder hinunter in das Zwischental bei Darnas. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

240 798x600 Px, 28.11.2008

Vor Baresa säumen wieder Bäume den Flusslauf. (30.10.2008)
Vor Baresa säumen wieder Bäume den Flusslauf. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

285 800x459 Px, 28.11.2008

In der Ebene bei Darnas wird auch Ackerbau betrieben. (30.10.2008)
In der Ebene bei Darnas wird auch Ackerbau betrieben. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

249 800x521 Px, 28.11.2008

In Darnas fallen mir wiederum die Steinmauern und Steinhaufen auf.(30.10.2008)
In Darnas fallen mir wiederum die Steinmauern und Steinhaufen auf.(30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

248 800x466 Px, 28.11.2008

Das Ereigniss des Tages sind die zwei Züge, die hier vorbeifahren. (30.10.2008)
Das Ereigniss des Tages sind die zwei Züge, die hier vorbeifahren. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

273 800x479 Px, 28.11.2008

In der Ghindaschlucht wurde das Bahntrassee ,wie bei uns auch üblich, mit Steinkörben gegen die Wassermassen gesichert. (30.10.2008)
In der Ghindaschlucht wurde das Bahntrassee ,wie bei uns auch üblich, mit Steinkörben gegen die Wassermassen gesichert. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

253 800x477 Px, 28.11.2008

Was ich bisher nur aus dem Fernsehen kannte, war dieser Wasserlauf, der sich ziemlich schnell seinen Weg durch das ausgetrocknete Flussbett bahnte. Irgendwo da hinten in den Bergen muss es sehr stark geregnet haben. (29.10.2008)
Was ich bisher nur aus dem Fernsehen kannte, war dieser Wasserlauf, der sich ziemlich schnell seinen Weg durch das ausgetrocknete Flussbett bahnte. Irgendwo da hinten in den Bergen muss es sehr stark geregnet haben. (29.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

262 800x481 Px, 24.11.2008

Überall ist plötzlich Wasser und eine halbe Stunde später steht es einen Meter hoch. Flusslauf kurz vor Massawa am Roten Meer. (29.10.2008)
Überall ist plötzlich Wasser und eine halbe Stunde später steht es einen Meter hoch. Flusslauf kurz vor Massawa am Roten Meer. (29.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

238 800x443 Px, 24.11.2008

Wasser in der Wüste. Wir erinnern uns an die Bilder aus dem Jemen, das keine 100km jenseits des Roten Meeres liegt.(29.10.2008)
Wasser in der Wüste. Wir erinnern uns an die Bilder aus dem Jemen, das keine 100km jenseits des Roten Meeres liegt.(29.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

252 800x497 Px, 24.11.2008

Der steinharte Boden schluckt kein Wasser, sodass die Rinnsale entlang der Eisenbahn immer grösser und bedrohlicher werden. (29.10.2008)
Der steinharte Boden schluckt kein Wasser, sodass die Rinnsale entlang der Eisenbahn immer grösser und bedrohlicher werden. (29.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

291 800x499 Px, 24.11.2008

Zum Glück haben die Erbauer der Bahn das Trassee auf einem Damm verlegt.(29.10.2008)
Zum Glück haben die Erbauer der Bahn das Trassee auf einem Damm verlegt.(29.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

246 800x484 Px, 24.11.2008

Der Hafen von Massawa macht einen gotverlassenen Eindruck, es ist feucht, heiss, stickig und jede Menge Schrott liegt herum. (30.10.2008)
Der Hafen von Massawa macht einen gotverlassenen Eindruck, es ist feucht, heiss, stickig und jede Menge Schrott liegt herum. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

335 798x600 Px, 24.11.2008

Das Klima scheint den Verfall noch zu beschleunigen. Bootsgerippe im Hafen von Massawa. (30.10.2008)
Das Klima scheint den Verfall noch zu beschleunigen. Bootsgerippe im Hafen von Massawa. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Tiefland

298 800x520 Px, 24.11.2008

Da wo einst der Bahnhof von Massawa stand, gibts jetzt eine morastige Fläche und gerade mal noch ein Abstellgleis vor einem Gebäude, das näher betrachtet wohl auch schon vom Verfall bedroht ist. (30.10.2008)
Da wo einst der Bahnhof von Massawa stand, gibts jetzt eine morastige Fläche und gerade mal noch ein Abstellgleis vor einem Gebäude, das näher betrachtet wohl auch schon vom Verfall bedroht ist. (30.10.2008)
Herbert Graf

Eritrea / Landschaften / Städte

345 800x541 Px, 24.11.2008

1 2 3 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.